Startseite RAF-Terroisten A-Z Impressum
alle RAF-Terroristen A-Z

RAF Terroristen

Ralf Friedrich

Biografie, Daten und Fakten

Foto der Person

Beteiligung an folgenden Anschlńgen/Verbrechen
Ralf Friedrich war von 1977 bis 1980 Mitglied in der Roten Armee Fraktion (RAF). Es wurde ihm vorgeworfen, am Sprengstoffanschlag auf US-General Alexander Haig am 25. Juni 1979 in Belgien beteiligt gewesen zu sein.

Verurteilungen
Nach dem Ende der SED-Diktatur in der DDR wurde er am 15. Juni 1990 festgenommen und kurz darauf wieder freigelassen, da der Tatvorwurf des Verdachts auf Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung inzwischen verjńhrt war. Nach der vorzeitigen Entlassung lebt er unter anderem Namen in Norddeutschland. Ralf Friedrich wurde aber 1992 schlie▀lich zu einer Freiheitsstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt. Er wurde wegen des Verdachts des versuchten Mordes, HerbeifŘhren einer Sprengstoffexplosion und anderer Straftaten angeklagt.


Die Reichskristallnacht Ursachen und Verlauf
Die Deutsche Wiedervereinigung von 1990
Der Drei▀igjńhrige Krieg vom Ausbruch bis Ende